Vorschau auf Programm-Highlights im Bürgerhaus Grünau

Highlights im BürgerZentrum Grünau

Unter unseren zahlreichen Veranstaltungen gibt es einige ganz besondere Highlights, regelrechte Sternstunden. In dieser Rubrik machen wir Sie darauf aufmerksam. Lassen Sie sich diese besonderen Termine nicht entgehen!
 

 

Samstag 18. Juni 2022, 19:00 Uhr / Einlass 18.00 Uhr

Grünauer Jazz Bühne #3

FAVO 3

THE JOURNEY HOME - Musik wie aus einer anderen Welt 

 

2009 begannen die beiden Holzbläser Falk Breitkreuz und Volker Holly Schlott als Duo.

Seit 2013 bereichert der belgische Stimmakrobat Sander De Winne, der zunächst nur gelegentlicher Gast war, als festes Bandmitglied den FAVO-Sound auf äußerst originelle Weise.

FAVO 3 spielt mit Kompositionen u.a. von Keith Jarrett, John Lennon, Abdullah Ibrahim, Silvio Rodriguez, Astor Piazzolla, Johann Sebastian Bach und Jeff Moss Musik verschiedener Genres und aus vielen Regionen der Welt, ergänzt um eigene Stücke, von denen einige in diesem Konzert ihre Live-Uraufführung erfahren werden.

In einmaliger Besetzung kreiert FAVO 3 kammermusikalischen World-Jazz. Durch Einbeziehung von elektronischen Effekten und Instrumenten wie Mbira, C-Melodie-Saxofon, Perkussion, Beat-Box oder Alt-Klarinette wird die faszinierende Klangwelt des Trios ständig erweitert.

Filigrane Arrangements, Instant Composing, starke Melodien und unkonventionelle Grooves – das sind die FAVO-Tugenden einer Klangmassage für Herz und Hirn.

Volker Holly Schlott: Saxophon, Flöte, Klarinette

Falk Breitkreuz: Bass- & Alt-Klarinette, Percussion

Sander De Winne: Gesang, Beatbox

 

Eintritt frei - Spenden erwünscht

Ort: Friedenskirche Grünau, Don-Ugoletti–Platz, 12527 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von Senatsverwaltung für Kultur und Europa  Berlin

Das Konzert findet unter den aktuellen Corona-Regeln des Landes Berlin statt

Kostenlose Anmeldung bis zum 14. Juni:

 

 


 

Donnerstag 23.06.2022 19.00 Uhr: Film und Vortragsreihe mit Irina Vogt

Erinnerung an Romy Schneider:

Von Sissy zur Spaziergängerin von Sans-Souci.

 

Vor vierzig Jahren starb eine der größten Leinwandlegenden und einer der größten deutschen Weltstars, die der Film je hervorgebracht hat – Romy Schneider. Sie begeisterte und polarisierte vor allem das deutsche Publikum, nahm sie doch die ungewöhnliche Entwicklung vom Wiener Mädel zur schicken Pariserin: Von Sissy zur Spaziergängerin von Sans-Souci.

Ihr Leben war selbst dramatisch wie manche ihrer Filme, und durch ihren frühen Tod mit 42 Jahren wurde sie endgültig zum Mythos.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Irina Vogt   Minka Dott

Eintritt: 5,- €

Ort: BürgerZentrum, Wassersportallee 34

 


 

Freitag 24.06.2022, 10 Uhr: Puppentheater

Levins Ziegenkauf

Vera Pachale, Puppentheater Kaleidoskop

 

Ein Mann aus Chelm soll eine Ziege kaufen. Und er hat auch eine gefunden. Unterwegs kehrt er in ein Wirtshaus ein, wo der Wirt die Ziege heimlich gegen einen Ziegenbock vertauscht. Ein Abenteuer nimmt seinen Lauf. Seitdem besagt die Legende, dass sich jede Ziege, die nach Chelm kommt, in einen Bock verwandelt.

BürgerZentrum, Wassersportallee 34

Eintritt: 5,- €

 


 

Weitere Veranstaltungen als Flyer zum Download (im pdf-Format):

 

 


powered by CMBasic